Öffentliche Mitgliederversammlung der SPD Massen-Kleine Elster in Crinitz

Veröffentlicht am 30.07.2019 in Ortsverein

Am 20. Juni trafen sich die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Massen-Kleine Elster in Crinitz in der Gaststätte Schluckspecht zu ihrer ersten Ortsvereinssitzung nach der Kommunalwahl.

 

Erster Tagespunkt war die Auswertung der Wahlergebnisse. Lutz Modrow wurde erneut zum Bürgermeister der Gemeinde Massen-Niederlausitz gewählt. Mit einem eindeutigen Ergebnis von 60,5 % konnte er sich in der ersten Runde durchsetzen.

„Ich freue mich über das ausgesprochene Vertrauen der Massener Bürgerinnen und Bürger. Das Ergebnis ist für mich als Bürgermeister und für die SPD in der Gemeindevertretung eine Bestätigung der bisherigen Arbeit. Hier werden wir weitermachen und unsere Ziele aus dem Wahlprogramm konsequent weiterverfolgen.“ so Lutz Modrow zum Ergebnis der Wahl. Die SPD in der Gemeindevertretung hat es, entgegen dem Trend bei den Kreistags- und Europawahlen geschafft, ihre Anzahl der Mandate zu verteidigen.

 

Barbara Hackenschmidt ist für die SPD im Kreistag Elbe-Elster und wurde 1. Stellvertreterin des Kreistagsvorsitzenden und weiterhin wird sie im Kreisentwicklungsausschuss und Polizeibeirat mitwirken. Ihr liegt besonders der weitere Ausbau des ÖPNV am Herzen. Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit wird die Einbindung des Kreises in die Strukturentwicklungspakete im Rahmen des Kohleausstiegs sein.

 

Für die kommunalpolitische Arbeit setzen sich die Mitglieder des Ortsvereins dafür ein, dass im Zuge der Grundsteuerreform eine haushaltsneutrale Lösung gefunden wird, um so die Belastung der Bürgerinnen und Bürger so gering wie möglich zu halten, sowie eine Senkung der Winterdienstkosten zu erreichen. Ein weiteres Thema war die Übernahme der Schmutzwasserentsorgung durch den Wasserverband Lausitz, welcher auch in der nächsten Sitzung auf der Tagesordnung stehen wird.

 

Außerdem diskutierten die Mitglieder über die Situation in Crinitz. Für Barbara Hackenschmidt als Landtagsabgeordnete ist Pflege und Leben im Alter im gesamten Kreis ein entscheidendes Thema. Die zukünftige Pflegeplanung und Pflege von älteren Menschen wird aufgrund der demografischen Entwicklung immer wichtiger. Dafür braucht es lokale Lösungen im Wohnumfeld.

 

Für die beiden Crinitzer SPD-Mitglieder hat vor allem die Zukunft des Waldbades eine besondere Bedeutung und der SPD OV Massen wird die Aktivitäten im Rahmen seiner Möglichkeiten unterstützen, weil es stark zur Attraktivität beiträgt.

 

Die nächste Ortsvereinssitzung wird am 1. August um 19:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Gröbitz stattfinden. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen teilzunehmen. Die Landtagsabgeordnete Barbara Hackenschmidt und der Bürgermeister Lutz Modrow stehen für Fragen zur Verfügung.

 

Wetter-Online

WebsoziInfo-News

25.02.2020 19:48 Bärbel Bas zu Gutachten Personalbedarf Pflege
Gute Pflege braucht genügend Pflegekräfte Das Gutachten Personalbedarf Pflege liefert aus Sicht von SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas eine gute Grundlage für einen bedarfsgerechten, bundeseinheitlichen Personalschlüssel.  „Für gute Pflege brauchen wir genügend Pflegekräfte. Das vorliegende Gutachten liefert dafür eine gute Basis. Auf dieser Grundlage müssen wir nun einen bedarfsgerechten, bundeseinheitlichen Personalschlüssel für Pflegeheime umsetzen. Wir brauchen mehr Personal

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

19.02.2020 11:47 Kerstin Tack zu Grundrente
Die Grundrente kommt – und zwar wie geplant ab 2021. Es ist gut, dass nun alle strittigen Fragen geklärt sind und das Kabinett heute den Weg für die Grundrente frei gemacht hat. Denn darauf haben jene Menschen, die im Alter zu wenig haben, weil sie viele Jahre für wenig Geld gearbeitet haben, lange gewartet. „Ein

Ein Service von websozis.info

Zitat

Es ist wichtiger, etwas im kleinen zu tun, als im großen darüber zu reden. - Willy Brandt

Counter

Besucher:246187
Heute:3
Online:2