Nachrichten zum Thema Ortsverein

09.07.2021 in Ortsverein

Hannes Walter zum 10. Mal Massener SPD-Chef

 
Steffen Fröschke, Hannes Walter, Ute Neumärker, Lutz Modrow (v.l.n.r.)

Am Donnerstagabend kamen die Mitglieder und Sympathisanten des SPD-Ortsvereins Massen-Kleine Elster zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung zusammen. Wichtige Themen – u.a. Gemeindevertretung Massen-Niederlausitz, Vorstandswahl und Bundestagswahl – standen auf der Tagesordnung.

30.07.2019 in Ortsverein

Öffentliche Mitgliederversammlung der SPD Massen-Kleine Elster in Crinitz

 

Am 20. Juni trafen sich die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Massen-Kleine Elster in Crinitz in der Gaststätte Schluckspecht zu ihrer ersten Ortsvereinssitzung nach der Kommunalwahl.

 

Erster Tagespunkt war die Auswertung der Wahlergebnisse. Lutz Modrow wurde erneut zum Bürgermeister der Gemeinde Massen-Niederlausitz gewählt. Mit einem eindeutigen Ergebnis von 60,5 % konnte er sich in der ersten Runde durchsetzen.

13.05.2019 in Ortsverein

SPD Massen-Kleine Elster wählt neuen „alten“ Vorstand 

 
Bürgermeister Lutz Modrow gratuliert Hannes Walter und Martin Meyer zur Wiederwahl.

Die SPD Massen-Kleine Elster wählte auf ihrer jüngsten Sitzung einen neuen Ortsvereinsvorstand und beschlosss das Programm für die anstehende Kommunalwahl am 26. Mai. Der Ortsvereinsvorsitzende Hannes Walter stellte sich erneut dem Votum der Mitglieder und hat für die anstehenden Wahlen ein klares Ziel.

11.06.2012 in Ortsverein

Jahreshauptversammlung der Massener SPD

 

Am vergangenen Freitag (08.06.2012) fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Massen-Kleine Elster statt. Neben den üblichen Jahresberichten des Vorsitzenden, des Kassierers und der Mandatsträger gab es vor allem zwei Schwerpunkte. Ein Schwerpunkt war die aktuelle Schulpolitik im Amt Kleine Elster. Dabei diskutierten die Mitglieder und Gäste das vom Amt vorgeschlagene Konzept der Bildung einer gemeinsamen Grund- und Ober-schule mit zwei Grundschulstandorten in Massen und Sallgast und dem Erhalt der Kleinen Grundschule Crinitz. Dieser Vorschlag entspricht auch den Vorstellungen der Massener SPD, die seit dem Beginn der Diskussion die Ansicht vertritt „Kurze Wege für kurze Beine“. Das Verhalten einiger Bürgerinnen und Bürger in der zurückliegenden Diskussion, wie in der Lausitzer Rundschau vom 05.06.12 berichtet, wird auch von der Massener SPD scharf verur-teilt.

Der zweite Schwerpunkt war die Vorstellung des Bewerbers für die Bundestagskandidatur in unserem Wahlkreis, Lars Büchner. Nach einer kurzen Vorstellung seiner Person stellte er den Anwesenden seine politischen Schwerpunkte vor. Auf Grund seiner aktuellen Tätigkeit als Referent bei der Landesgruppe Ost der SPD-Bundestagsfraktion stehen für ihn besonders ostdeutsche Themen im Vordergrund. Ein wichtiger Bestandteil seiner politischen Arbeit sei die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns sowie die längst überfällige Lohnangleichung Ost-West. Als Interessenvertreter der Bürgerinnen und Bürger will er sich ebenfalls für die Bewältigung der Probleme, die durch den demografischen Wandel entstanden sind, ein-setzen, sowie Verbraucher und Unternehmen bei den durch die Energiewende entstehenden gewaltigen Herausforderungen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Außerdem wolle er mit sei-ner Kandidatur die „sozialdemokratischen Geister“ in der Region wecken und sich verstärkt um den Parteinachwuchs kümmern. Der Ortsverein freut sich über den „frischen Wind“ für die Partei, die von der Kandidatur Büchners ausgehe, wie OV-Vorsitzender H. Walter betont. Die Mitglieder der SPD sind nun gespannt auf die am 06.08. stattfindende Veranstaltung mit den Ortsvereinen Finsterwalde-Sorno und Doberlug-Kirchhain, bei der mit den Bewerbern Thomas Zenker und Lars Büchner diskutiert werden soll.

04.05.2009 in Ortsverein

Jahreshauptversammlung der Massener SPD / Neuer Ortsvereinsvorstand gewählt

 

Am vergangen Freitag trafen sich die Mitglieder und Sympathisanten des Massener SPD Ortsvereins zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung im Büro der Landtagsabgeordneten Barbara Hackenschmidt.

Wetter-Online

WebsoziInfo-News

17.07.2024 06:22 Rechtsextremes Magazin „Compact“: Wie Nancy Faeser das Verbot begründet
Das „Compact“-Magazin wurde verboten, weil es zentrale Werte der Verfassung bekämpfe, sagt Bundesinnenministerin Nancy Faeser. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Den ganzen Beitrag von Christian Rath gibt es bei vorwärts.de

17.07.2024 06:12 Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab
Pauschalreisende, die bei FTI gebucht haben, können sich nun auf die Rückzahlung ihrer Vorauszahlungen verlassen. Der in der vergangenen Legislaturperiode auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion im Gesetz verankerte Reisesicherungsfonds zeigt ganz aktuell seine Wirkung. „Alle Zahlungen, die Kunden an den Veranstalter einer Pauschalreise leisten, müssen abgesichert werden. Dafür haben wir in der letzten Legislaturperiode den Deutschen… Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab weiterlesen

16.07.2024 06:15 Haushalt 2025
Das Soziale wird gestärkt Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Die Einigung legt die Basis dafür, dass die soziale, innere und äußere Sicherheit weiter gewährleistet werden kann. Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Damit habe die Bundesregierung „in schwieriger… Haushalt 2025 weiterlesen

15.07.2024 06:13 EM war hochklassig
Die Fußball-Europameisterschaft im eigenen Land ist mit dem Finalspiel gestern zu Ende gegangen. Das Turnier war ein großer Erfolg und hat eindrucksvoll demonstriert, welche verbindende Kraft Sportgroßveranstaltungen haben können. Wir gratulieren Spanien zum verdienten Sieg im Turnier. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Die Heim-EM war ein hochklassiges sportliches und friedliches Großevent. Gerade in turbulenten Zeiten ist… EM war hochklassig weiterlesen

04.07.2024 19:27 Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum)
Bahn frei für Balkonkraftwerke Der Bundestag verabschiedet heute Modernisierungen des Wohnungseigentumsrechts. Mit der Reform werden die Möglichkeiten zur virtuellen Eigentümerversammlungen erleichtert und Wohnungseigentümer:innen sowie Mieter:innen in die Lage versetzt, mit Balkonkraftwerken ihre Energiekosten zu senken. Daniel Rinkert, zuständiger Berichterstatter: „Mit der Novelle des Wohnungseigentumsgesetzes stärken wir die Energiewende in den eigenen vier Wänden. Ab sofort… Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum) weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Zitat

Es ist wichtiger, etwas im kleinen zu tun, als im großen darüber zu reden. - Willy Brandt

Counter

Besucher:246229
Heute:28
Online:1