Nachrichtenarchiv - SPD Massen-Kleine Elster

Stichwort:


 

Allgemein (2 Artikel)

Die Linke und die SPD.
12.12.2008
Neue Website.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Allgemein.

 

Bundespolitik (3 Artikel)

04.02.2017
Hannes Walter gedenkt Opfern des Nationalsozialismus.
16.09.2010
Ein Jahr Schwarz-Gelb: Katastrophale Bilanz auf der ganzen Linie.
06.06.2010
Hackenschmidt ist Mitglied der Bundesversammlung.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Bundespolitik.

 

Kommunalpolitik (18 Artikel)

16.06.2020
Newsletter der Kreis-SPD.
15.08.2019
Informationen zum Spielplatz in Massen.
28.06.2017
Podiumsdiskussion der LR vor Ort in Massen.
16.03.2017
Hannes Walter zum achten Mal Massener SPD-Chef.
17.10.2016
Mitgliedervollversammlung der SPD Elbe-Elster.
04.10.2016
Bundestagswahl 2017 wirft ihre Schatten voraus.
25 Jahre Gewerbegebiet.
29.04.2015
Eröffnung des Bürgermeisterbüros.
Arbeitseinsatz auf der Massener Freilichtbühne.
07.04.2015
Einladung.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Kommunalpolitik.

 

Ortsverein (5 Artikel)

30.07.2019
Öffentliche Mitgliederversammlung der SPD Massen-Kleine Elster in Crinitz.
13.05.2019
SPD Massen-Kleine Elster wählt neuen „alten“ Vorstand .
11.06.2012
Jahreshauptversammlung der Massener SPD.
04.05.2009
Jahreshauptversammlung der Massener SPD / Neuer Ortsvereinsvorstand gewählt.
23.04.2009
Jahreshauptversammlung.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Ortsverein.

 

Unterbezirk (3 Artikel)

22.07.2010
Keine Zeit zur Eingewöhnung: Neuer SPD-Vorstand startet mit vollem Arbeitskalender.
29.06.2010
UB-Parteitag in Domsdorf/Louise.
15.12.2008
Hackenschmidt will das Direktmandat im WK 36 - Unterbezirksparteitag in Sallgast.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Unterbezirk.

 

Veranstaltungen (2 Artikel)

05.02.2009
Neujahrsempfang.
14.01.2009
Neujahrsempfang 2009.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Veranstaltungen.

 

Wahlen (2 Artikel)

06.05.2019
Lutz Modrow ist Spitzenkandidat der SPD Massen-Kleine Elster.
28.04.2009
Heiße Luft würde "Die Linke" wählen.

Alle Artikel im Bereich anzeigen: Wahlen.


Wetter-Online

WebsoziInfo-News

01.03.2021 15:21 FÜR DEUTSCHLAND. FÜR DICH.
„Wir sind überzeugt: Die Zeit, die vor uns liegt, verlangt neue Antworten. Antworten, die wir mit unserem Zukunftsprogramm geben. Wir schaffen ein neues Wir-Gefühl. Wir sorgen für Veränderungen, die notwendig sind für eine moderne, erfolgreiche Wirtschaft, die Umwelt und Klima schont. Wir machen unseren Sozialstaat fit für die Zukunft. Und wir stärken den Frieden und

25.02.2021 20:51 Ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege
Die kirchlichen Arbeitgeber haben einen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag und damit eine bessere Bezahlung verhindert. Das ist ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege. Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion: „Wir alle wissen: Die Situation vieler Beschäftigter in der Altenpflege ist seit Jahren von Überlastung und Personalmangel geprägt. Gute Pflege braucht aber gute Arbeitsbedingungen und

24.02.2021 19:15 Manöver von Grünen und FDP behindert die Bekämpfung von Hasskriminalität
Das Bundeskabinett hat heute beschlossen, den Vermittlungsausschuss anzurufen, um das Gesetz zur Regelung der Bestandsdatenauskunft erneut zu verhandeln. Bündnis 90/Die Grünen und FDP haben Mitte Februar 2021 im Bundesrat das dringend notwendige Gesetz ausgebremst, so dass es weiterhin nicht in Kraft treten kann. „Durch ihre Blockade des Gesetzes zur Regelung der Bestandsdatenauskunft verhindern Grüne und

24.02.2021 19:00 Sport-Allianz “Mit Schwung und Bewegung raus aus der Pandemie“
Sport und Bewegung sind für eine Gesellschaft unverzichtbar. Und wo geht das besser als in unseren Sportvereinen? Das Bundesgesundheitsministerium muss zusammen mit dem Bundesinnenministerium aktiv werden, um die Menschen zum (Wieder-)Eintritt in die Vereine zu ermutigen. Dieses Anliegen wird auch mit Beschluss der Sportministerkonferenz vom 22. Februar 2021 unterstützt. „Sportvereine in Deutschland verzeichnen durch COVID-19

24.02.2021 18:52 Provisionsdeckel in der Restschuldversicherung kommt – Bundeskabinett setzt Einigung der Koalitionsfraktionen um
Die Koalitionsfraktionen haben sich darauf geeinigt, Abschlussprovisionen bei der Restschuldversicherung bei 2,5 Prozent zu deckeln. Mit dem heutigen Kabinettbeschluss hat die Bundesregierung diese Einigung umgesetzt. „Marktuntersuchungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zeigen, dass Verbraucherinnen und Verbraucher beim Abschluss von Restschuldversicherungen außerordentlich hohe Abschlussprovisionen zahlen müssen. Auf diesen Missstand wollen wir nun reagieren und haben uns

Ein Service von websozis.info

Zitat

Es ist wichtiger, etwas im kleinen zu tun, als im großen darüber zu reden. - Willy Brandt

Counter

Besucher:246187
Heute:6
Online:1